Führungskräftecoaching gleich Führungskräfteentwicklung

Um optimal führen zu können, braucht die Führungskraft genügend Wissen und Fähigkeiten und eine starke innere Haltung (Coaching). Die Grundlage ihrer Führungsstärke bezieht sie aus der Kenntnis und Beachtung der Systemgesetze. Werden die Systemgesetze anerkannt, bekommt sie Respekt, Anerkennung und Vertrauen.

Führungskräfteentwicklung und Systemgesetze

Entsteht auf der Systemgesetzebene (unbewusst) eine Verletzung, entwickelt sich ein Konflikt, der unterhalb der Gürtellinie ausgetragen wird und auf der Sach- oder Beziehungsebene nicht zu (er)klären ist.

Sind Ihnen und Ihren Führungskollegen die Systemgesetze (Zugehörigkeit, Anerkennung und Wertschätzung, Gleichgewicht von Geben und Nehmen und weiter) bekannt und werden sie in Ihrem Unternehmen oder Abteilungen gelebt, so sind das System und die Beziehungen stark und „im Fluss“. Die Einhaltung von Systemgesetzen ist eine stabile Säule und Voraussetzung für Zufriedenheit der Mitarbeiter und anhaltenden Unternehmenserfolg.

Systemgesetze einhalten ist oberste Führungsaufgabe

Die Grundlage jeder Zusammenarbeit bilden die Systemgesetze. Die Erfahrung zeigt, wenn gerade Führungskräfte (unwissentlich) die Systemgesetze verletzen, dass sie sich ratlos an demotivierten oder blockierenden Mitarbeitern die Zähne ausbeißen.

Feedback geben

Ein wertschätzendes Feedback zu geben ist eine weitere und grundlegende Voraussetzung um erfolgreich zu führen. Für Mitarbeiter ist Feedback erhalten wichtig, um zu lernen und Ziele anzugleichen.

Wir erhalten laufend Feedback, meistens nicht in einem angemessenen Rahmen sondern als Kritik. Führen Sie nach den Feedbackregeln, dann haben Sie die Mitarbeiter auf Ihrer Seite.

Führungkräfteentwicklung: Starke Persönlichkeiten führen wirkungsvoll

Ihre Führungsstärke beziehen Sie aus Ihrer klaren inneren Haltung und Einstellung. Wenn Sie sich selbst trauen, dann trauen Ihre Mitarbeiter Ihnen. Erst dann bieten sie ihr ganzes positives Potenzial an. Vertrauen kennt keine Voreingenommenheit, es ist ein Sprung ins Unbekannte – jeden Tag neu.

Im Hanseatischen Institut lernen Sie, sich Ihrer eigenen (Führungs-) Kraft anzuvertrauen. Ihre verborgene, persönliche Stärke wächst im Führungskräfte-Coaching. Und Sie lernen den Führungskreislauf mit den einzelnen Stationen kennen und führen ihn aus. Damit Sie als Führungskraft auch wirklich führen und von Ihren Mitarbeitern so wahrgenommen werden.

Führungskreislauf

Im Führungskreislauf gestalten Sie nachhaltige Veränderungsprozesse im Rahmen der Systemgesetze. Nutzen Sie die tief greifenden positiven Wirkungen, dann sind Sie ein starker und klarer empathischer Vorgesetzter, der sich um seine Mitarbeiter kümmert und sie in ihren Fähigkeiten fordert und fördert. Sie haben eine Vision für sich und das Unternehmen und entwickeln daraus eine strategische Ausrichtung, die von Nachhaltigkeit geprägt ist.

Vereinbaren Sie für sich und Ihre Mitarbeiter individuelle Seminare zur Führungskräfteentwicklung.

Sie sind an einer Persönlichkeitsentwicklung für sich selbst als Führungskraft oder Person interessiert?

>>> Erfahren Sie mehr über das „Basisseminar Selbstcoaching“


Infoflyer als PDF zum downloaden[/vc_column_text]

Gerne laden wir Sie zu einem unserer Informationsabende in Kiel oder Hamburg ein. Sie finden die aktuellen Termine unter Veranstaltungen an. Oder Sie vereinbaren mit uns ein unverbindliches persönliches Gespräch.