Der online Kriegsenkel-Kongress ab dem 13. Juli 2021: „Kriegsenkel und Transgenerationales Trauma“ https://www.kriegsenkel-kongress.de u.a. mit Dr. Dieter Bischop als Gesprächspartner.

Cornelia Kin, die Initiatorin, ist selbst Kriegsenkel, also ein Kind von Kriegskindern. Sie litt jahrelang unter diffusen körperlichen sowie psychischen Symptomen, die sie sich nicht erklären konnte. Ihre Geschichte und ihr Weg hat dazu geführt, dass Sie dieses Thema und Lösungen dazu verbreitet.

Kriegsenkel und Kriegsurenkel tragen häufig unbewusst ungelöste emotionale Verletzungen der Vorfahren in sich. Denn die Vorfahren können durch Krieg, den frühen Tod eines geliebten Menschen, Hungersnöte, Flucht und Verfolgung schlimme Erfahrungen gemacht haben. Sie haben schlimme Dinge erlebt oder selbst anderen zugefügt, nicht selten, um zu überleben.

Diese Erfahrungen haben die Vorfahren negativ beeinflusst. Die Nachfahren können durch das Verhalten der Vorfahren geprägt werden. Sie erleben ihre Eltern oder Großeltern als sehr hart und gefühlskalt. Viele der Vorfahren sind dem Alkoholismus verfallen, um ihre Erlebnisse zu ertragen.

Traumata, verletzte Gefühle und Lasten wie Leid und Wut können aber auch an die Kinder, Enkel und Urenkel emotional weitervererbt werden, ohne dass die Vorfahren es durch ein Verhalten zeigen.

Unsere Erfahrung zeigt, dass die negativen Erlebnisse der Eltern, Großeltern und anderer Vorfahren auch dann wirken können, obwohl die Person ihre entsprechenden Vorfahren nie kennengelernt hat. Wie genau das abläuft oder wieso das so ist, ist bisher nicht bekannt.

Diese Traumata können aufgelöst werden. Damit lassen sich die Probleme der Nachfahren lösen. Typische Leiden der Kriegsenkel sind Ängste, Süchte, Beziehungsunfähigkeit, Erfolgslosigkeit, Krankheit und Depression.

Ziel ist es, diese aufzulösen und dadurch Glück, Selbstvertrauen, harmonische Beziehungen, Erfolg, Gesundheit und Gelassenheit zu erlangen. Wir verstehen diese Leiden als Signal, dass die Themen der Vergangenheit geklärt werden sollen.

Hier können Sie sich das Video zu dem Thema anschauen:

https://www.hanseatisches-institut.de/videos/

Wir haben ein e-book zum Thema geschrieben, welches Sie sich kostenfrei als pdf herunterladen können.

kriegsenkel-kongress

Der Kriegsenkel-Kongress stellt verschiedene Methoden und Vorgehensweisen vor, um mit dem Thema „Kriegsenkel und Transgenerationales Trauma“ umzugehen.

Hier können Sie sich kostenfrei zum Online Kriegsenkel-Kongress anmelden:
https://www.kriegsenkel-kongress.de/anmeldung

Kontakt Coaches Mediatoren

Lernen Sie unsere Dienstleistungen im Coaching, Mediation, Unternehmensnachfolge und Coaching Ausbildung kennen

Wollen Sie eine glücklichere Beziehung führen, gesünder und glücklicher leben?

Wollen Sie Ängste und Wut auflösen und dafür mehr Urvertrauen und Power erhalten?

Wollen Sie eine stimmige Unternehmensnachfolge und eine weiterhin harmonische Familie?

Wollen Sie Systemisches Coaching und Systemische Mediation erlernen, um es in der Familie, im Beruf oder als Beruf anzuwenden?