Allergien auflösen gehört zu unserer Coachingarbeit dazu. Wir berichten von unseren Erfahrungen damit.

1. Was sind Allergien und wie entstehen sie?
2. Warum Allergien überhaupt auflösen?
3. Weshalb viele es nicht schaffen!
4. Die wahre Ursache für Allergien und wie sie aufgelöst werden können.
5. Was genau Du tun kannst!

Ist das Signal/Symptom eine Allergie, so hat dieses Symptom oft mit Grenzen – Grenzen setzen, Grenzen einhalten, sich abgrenzen, eingrenzen, … – zu tun. Denn im übertragenen Sinn sind die Haut (Neurodermitis) und die Schleimhäute bzw. Lunge (Heuschnupfen, Asthma, …) die körperliche Grenze zur Umwelt. Oft steht das Symptom für das zu lösende Thema. 

Es gibt die Auffassung nach Dilts?, dass eine Allergie durch einen Stresszustand entsteht und das Immunsystem bzw. Unbewusstes unter diesem Stress einen Fehler macht (Phobie des Immunsystems). Es markiert eine normalerweise harmlose Birkenpolle als etwas gefährliches, als wenn es ein Virus wäre. Danach werden zukünftige Birkenpollen vom Körper wie ein Virus behandelt und es kommt zu den typischen allergischen Reaktionen. 

Vom gleichen Mechanismus kann bei Autoimmunerkrankungen wie Multiple Sklerose ausgegangen werden, dass das Immunsystem fehlerhafterweise gegen den eigenen Körper reagiert.

Dr. Dieter Bischop und Randolph Moreno Sommer zeigen auf, was man mit Hilfe der Methode „System Empowering Gesundheitscoaching“ gegen seine Allergien tun kann!

 

 

X