„Endlich Nichtraucher“ schreibt Allan Carr in seinem Buch. Doch trotz aller Bemühen schaffen es viele nicht von der Zigarette nachhaltig Weg. Sind wir ehrlich: „Rauchen ist eine Sucht“ und wer sie nicht in den Griff bekommt, wird nachhaltige gesundheitliche Schäden erleiden.

Ich (Randolph) habe 10 Jahre geraucht und habe mir vorgemacht, dass es sogar geschmeckt hat. Pfui…Quatsch. Aufhören war schon immer mein Ziel und was mich am meisten bewegt hat, war aus dieser geistigen Gefangenschaft (rauchen zu müssen) herauszukommen, um endlich nicht ständig an diese nutzlose Zigarette denken zu müssen. Doch es gab keine richtige Lösung und deshalb widmete ich mich dem System Empowering.

In der heutigen Folge widmen wir uns zwei wichtigen Themen, die auf dem Weg zum Nichtraucher entscheidend sind.

Welche negative Konsequenzen hat es, wenn ich aufhöre und wie ich diese eliminiere, um wahrhaftig aufzuhören zu können.

Wo die tieferliegenden Ursachen für Rauchen herkommen können und wie ich diese wieder auflöse.

Dieter und Randolph wünschen Euch viel Spaß beim „Nichtraucher“ werden 🙂

 

 

 

X