Süchte sehen wir als Signal für Veränderungen an und haben immer eine Ursache, die es zu finden gibt. Im Podcast sprechen wir aus unseren Erfahrungen mit Klienten, wo Süchte aufgelöst wurden. Eine Ursache ist das Unterdrücken von verletzten Basisgefühlen wie Angst oder Wut, die durch Verletzungen der Systemgesetze entstehen.

Eine andere Ursache bezeichnen wir als Nachfolgedynamik in den Tod. Wenn das Systemgesetz 4: Früher vor später verletzt wird, d.h. ein Elternteil stirbt oder ein älteres Geschwisterkind, so kann das jüngste Kind unbewusst in diese Dynamik geraten. Diese Dynamik zeigt sich oft in Sucht, Depression, Krankheit, Unfall, …
Wir erklären, wie diese Nachfolgedynamik in den Tod aufgelöst werden kann und dadurch die Sucht verschwindet.

X