Im eintägigen Coaching Workshop – Das Leiden der Kriegsenkel und Kriegsurenkel auflösen lernen Sie die Vorgehensweise der Genea- und Empowering Methode kennen. Wir coachen Teilnehmer, so dass traumatische Kriegserlebnisse bei den Vorfahren aufgelöst werden. Allein durch das Zuschauen kann schon viel bei seinen eigenen Ahnen gearbeitet werden.

Da die Kriegsverursacher des Leides und der Wut gebraucht werden, was schwierig sein kann, die Richtigen für sich zu finden, ist es hilfreich, dieses in der Gruppe zu machen. Je mehr mögliche Verursacher gefunden werden, umso einfacher ist die Auflösung der Systemgesetzverletzungen.

In diesem Workshop geht es nicht um Theorie, Erklärungen, Verstehen oder Vergeben sondern um das Auflösen der traumatischen Erlebnisse der Vorfahren, d.h. die Auflösung von Angst, Leid, Trauer und Wut. Dadurch können die Lasten der Vorfahren von den Nachfahren zurückgenommen werden, so dass eine spürbare Entlastung statt findet.

Wenn Sie ausgeglichen kraftvoller, gesünder und mit mehr Selbstvertrauen leben wollen, so ist dieser Workshop etwas für Sie.

Datum: 05. 09. 20 von 09.00 – 17.00 Uhr

Ort: Schlüterstr. 14, 20146 Hamburg

Kosten: € 595,- inkl. MwSt.

Anmeldung per Telefon: 040 441 40 343 oder per Mail: info@hanseatisches-institut.de